Hier entsteht die Internetpräsenz der Alzheimer Gesellschaft Hildesheim e.V.

Besonderer Hinweis:

Wir sind Hauptpartner des Projektes:

Mit-Denken - Demenzfreundliche Komune

Was ist die demenzfreundliche Region Hildesheim?

Infolge der demografischen Entwicklung steigt der Bevölkerungsanteil der älteren Menschen stetig. Die Region Hildesheim stellt sich den Herausforderungen um paßende Antworten zu finden, die eine Gesellschaft des langen Lebens mit sich bringt. Ein großes Handlungsfeld in diesem Zusammenhang ist das Thema Demenz. Schon heute leben etwa 1,3 Millionen Menschen mit Demenz in Deutschland. Schätzungen sagen für das Jahr 2030 bereits 2 Millionen Demenzerkrankte voraus.

Die Diagnose Demenz verändert das Leben für die Betroffenen und ihr Umfeld grundlegend. 80 % der Menschen mit Demenz werden von Familienangehörigen zu Hause betreut und gepflegt. Dabei ist Demenz immer noch ein Tabuthema und wird von vielen Angehörigen und Teilen der Öffentlichkeit verschwiegen.

Was will die Demenzfreundliche Region Hildesheim?

Das Thema Demenz soll weiter enttabuisiert werden, es soll in den Mittelpunkt des öffentlichen Intereßes gestellt werden und das Netzwerk von vielfältigen Hilfs- und Unterstützungsangeboten in der Region Hildesheim transparent gemacht und weiter ausgebaut werden. Das gemeinsame Ziel ist es, eine demenzfreundliche, d.h. eine menschenfreundliche und familienfreundliche Region Hildesheim zu gestalten, durch:

- Enttabuisierung
- Teilhabe
- Lebensqualität
- Engagement
- Kommunikation
- Nachhaltigkeit

Wer ist Organisator?

- Alzheimer Gesellschaft e.V. für Stadt und Landkreis e.V. Hildesheim
- Stadt und Landkreis Hildesheim
- HAWK
- Volkshochschule Hildesheim - Mehrgenerationenhaus Hildesheim

Mehr Informationen dazu finden sie auf der Homepage:
www.demenzregion-hildesheim.de